Standesgemäßer Sicherheitsanspruch – zum Wohl der Patienten

Das Vertrauen, das Patienten in ihren behandelnden Arzt setzen, schließt die Sicherheit im Umgang mit kritischen Situationen wie Notfällen ein. Nicht nur Ärztinnen und Ärzte gehen damit ein hohes Maß an Verantwortung ein – auch die Ärztekammern und Fachverbände stehen in der Pflicht, die Sicherheit von Patienten zu gewährleisten: mit Fortbildungs- und Trainingsangeboten, die Mediziner auf den Notfall in der Praxis vorbereiten.

Wallmeyer bietet sowohl Mitarbeitern in den kassenärztlichen Notfallpraxen als auch niedergelassenen Ärzten und ihren Teams professionelle, umfangreiche Trainings an. So haben sich zwei große Landesärztekammern bereits für eine intensive Zusammenarbeit mit Wallmeyer entschieden.

Auch die medizinischen Fachgesellschaften können vom Angebot der Wallmeyer-Seminare profitieren: Trainingsinhalte werden exakt auf die fachmedizinischen Anforderungen und Indikationen ausgerichtet und nach individuell erarbeiteten Curricula umgesetzt.

Ob Ärztekammer oder Fachgesellschaft – wir beraten Sie gerne bei der Planung und Umsetzung notfallmedizinischer Trainings.