Qualität

Was wirklich zählt

Qualität in der Medizin zeigt sich vor allem am Ergebnis: Schmerzen und Beschwerden von Erkrankten werden gelindert, ihre Gesundheit und Lebensqualität wiederhergestellt. Besonders, wenn es um lebensbedrohliche Situationen geht, hat Qualität ein klares Ziel: das Überleben des Patienten, möglichst ohne negativen Folgen für seine Gesundheit.

Auch bei Wallmeyer definiert sich Qualität vom Ergebnis her: Erst wenn die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Trainings bei einem medizinischen Notfall sicher und souverän handeln können, haben wir unsere Aufgabe erfüllt. Bis es so weit ist, überlassen wir nichts dem Zufall. Alle unsere Prozesse, Inhalte und Methoden dienen dem Zweck des bestmöglichen „Outcome“ eines Notfallszenarios.

Deshalb investiert Wallmeyer fortlaufend in die Qualität seiner Trainings: Fortbildungen halten die Referenten auf dem aktuellen Stand der medizinischen Erkenntnisse, Trainingsequipment und Medien sind technisch und didaktisch „state of the art“, Trainingsinhalte entsprechen den neuesten notfallmedizinischen Guidelines.

Dabei verlassen wir uns nicht auf unsere subjektive Einschätzung, sondern auf die unabhängige Überprüfung unseres Qualitätsmanagements. Seit 2008 sind sämtliche Dienstleistungsprozesse der Wallmeyer GmbH nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.